Lichttherapie

In der Hautarztpraxis Bern Bubenberg stehen sämtliche Geräte für die Lichtbehandlungen zur Verfügung. Die Indikationen und Schemata der Behandlungen werden durch den Dermatologen Dr. med. U. Büttiker, Hautarzt Bern Bubenberg ausführlich besprochen.

  • Hand- und Fuss-Lichttherapie (System Medisun HF-216®)
  • (P)UVA und UVB (Narrow-Band) Lichttherapie (Kabine Medisun 2800 PC®  
  • Kamm-UVB Therapie (z.B. für Kopfpsoriasis)
  • Photodynamische Therapie (PDT) für aktinische Keratosen
  • (Medisun Dynalux 700®)

Abklärungen

  • Photo-Patch-Testung bei Verdacht auf phototoxische oder -allergische Reaktionen (Sonnenlicht ausgelöst)
  • Systemische Photoprovokation bei V.a. Medikamenten-bedingte Lichtreaktion

Behandlungen

  • UVB 311nm (Schmalspektrum) zur Therapie von entzündlichen Hauterkrankungen (wie bspw. Psoriasis vulgaris, Parapsoriasis en plaques, Pityriasis lichenoides, Lichen ruber, hepatischer oder renaler Pruritus, Prurigo simplex subacuta u.a.m.) sowie zur Prophylaxe bei der polymorphen Lichtdermatose (sog. «Lichtallergie»)
  • Kombinierte UVA/UVB-Therapie zur Behandlung bei Neurodermitis, Akne vulgaris oder seborrhoischen Dermatitis.
  • (Bade) -PUVA-Therapie zur Therapie verschiedenster entzündlicher Hauterkrankungen (bspw. Psoriasis vulgaris, kutanem T-Zell-Lymphom, Pityriasis rubra pilaris, aktinisches Retikuloid, Sklerodermie u.a.m.)
  • Bade-PUVA-Therapie bei verschiedensten entzündlichen Hauterkrankungen (PUVA-Therapie) sowie bei der zirkumskripten Sklerodermie.